html web templates

Repertoire

Dienstmärsche


Locke
Der Lockmarsch wird meist von den Spielleuten (bestehend aus Trommeln und Querpfeifen) ausgeführt. Danach beginnt das „klingende Spiel“,  also die Orchestermusik. 


Präsentiermarsch
Ein Präsentiermarsch ist ein militärisches Musikstück, das zum Abschreiten der Front einer angetretenen Truppe gespielt wird. Das Abspielen von Präsentiermärschen gehört weltweit zum üblichen Zeremoniell der Armeen


Parademarsch

Märsche

Kennen Sie das Gefühl als Besucher oder aktiver Musiker an einem Festumzug dabei zu sein? Die vielen Musikanten, die festlich geschmückten Pferdegespanne, die fröhlichen Gesichter der Menschen und natürlich die fröhliche Musik.


Preußens Gloria
Preußens Gloria entstand 1871 nach dem Sieg Preußens und seiner Verbündeten über Frankreich im Deutsch-Französischen Krieg, der zur deutschen Reichsgründung führte. Preußens Gloria (Armeemarsch II, 143 (Armeemarsch II, 240) und Heeresmarsch II, 98) ist ein berühmter preußischer Marsch des 19. Jahrhunderts. Komponist war Musikdirektor Johann Gottfried Piefke


Das Lieben bringt groß Freud
Marsch aus dem Volkslied "Das Lieben bringt groß' Freud" der landläufig eher als Liebenmarsch oder Lieben Marsch bezeichnet wird. Das zu Grunde liegende volkslied wurde 1827 von Friedrich Silcher geschrieben.


Mit Sang und Klang
Johann Gottlieb Paul Brussig war ein deutscher Komponist. Zu seinen bekanntesten Werken gehören die Märsche Liebesboten und Mit Sang und Klang


Rütz - Marsch
Komponist: Erwin Trojan


Grüße aus dem Egerland
"Grüße aus dem Egerland" ist ein Marsch für Blasorchester von Leopold Wenzl.


Deutschmeister - Regimentsmarsch
Der Deutschmeister-Regimentsmarsch (gelegentlich auch als Deutschmeistermarsch bezeichnet) ist ein 1893 komponierter Militärmarsch und die bekannteste Komposition des Österreichers Wilhelm August Jurek. Seinen Namen hat der Marsch vom Hoch- und Deutschmeister genannten K.u.k. Infanterie-Regiment Hoch- und Deutschmeister Nr. 4, dem Jurek zur Entstehungszeit des Marsches angehörte.


Frei weg
Carl Latann hat als Komponist den populären Marsches „Frei weg!“ komponiert.


Badonviller - Marsch
Der Badonviller-Marsch (auch Badenweiler-Marsch; Armeemarschsammlung II, 256) wurde im August 1914 von dem bayerischen Militärmusiker Georg Fürst für das Königlich Bayerische Infanterie-Leib-Regiment komponiert.


Colonel Bogey
Der Colonel Bogey March ist ein weltweit bekannter Militärmarsch. Er wurde 1914 vom britischen Militärmusikkapellmeister Frederick Joseph Ricketts geschrieben. Bekannt wurde der Marsch durch den Film „Die Brücke am Kwai“ aus dem Jahr 1957, in dem die Kriegsgefangenen die Melodie des Marsches pfeifen.


Alte Kameraden
Der Marsch Alte Kameraden wurde etwa 1889 von dem Militärmusiker Carl Teike in Ulm komponiert.


Mars der Medici
Der Konzertmarsch Mars der Medici wurde im Jahr 1938 vom Niederländer Johan Wichers komponiert. Das Musikstück gilt als eines der bedeutendsten Werke seiner Karriere als „holländischer Marschkönig“ und genießt einen hohen internationalen Bekanntheitsgrad.


Großer Zapfenstreich
Der Große Zapfenstreich ist eine feierliche, am Abend abgehaltene Militärzeremonie mit Streitkräften und Militärmusik. In Deutschland ist sie das höchste militärische Zeremoniell der Bundeswehr.


Freut Euch des Lebens
Freut euch des Lebens ist eines der populärsten deutschsprachigen Volkslieder. Den Text schrieb der Schweizer Dichter Johann Martin Usteri


Graf Zeppelin
Carl Teike (1864-1922) zählt unbestritten zu den größten Marschkomponisten. Der Marsch Graf Zeppelin ist eine Hommage an den großen deutschen Luftschiffkonstrukteur Ferdinand Graf von Zeppelin.


Goldene Trompete


Gruß aus Würzburg
Komponist: Richard Stegmann


Barbarossa


St. Triphon
Arthur Ney wurde 1887 in Potsdam, Deutschland geboren. Er dirigierte zahlreiche Musikvereine und komponierte, unter anderen, etwa zehn schöne Märsche. Sein bekannter Marsch 'Saint Triphon', nach einem kleinen Städtchen im schweizerischen Kanton Waadt benannt.


The Standard of St. George
Kenneth J. Alford komponierte eine Vielzahl von Märschen für Militärmusikbesetzungen. Besonders erwähnenswert ist sein feines Gefühl für die richtige Instrumentierung, der effektvolle Einsatz bestimmter Instrumente und seine teilweise ungewöhnlichen Gegenmelodien.


Arosa
Marsch von Oscar Tschuor


Liebesboten-Marsch
Johann Gottlieb Paul Brussig war ein deutscher Komponist. Zu seinen bekanntesten Werken gehören die Märsche Liebesboten und Mit Sang und Klang


Regimentsgruß
Der Marsch Regimentsgruß (Heeresmarsch II, 4) wurde in den 1920er Jahren von dem deutsch-schweizerischen Komponisten Heinrich Steinbeck in Meersburg komponiert. Er gehört heute zu den bekanntesten und am häufigsten gespielten Militärmärschen in Deutschland, besitzt aber mittlerweile auch eine internationale Popularität bei Militär- und Zivilorchestern. Ein besonderes Charakteristikum sind seine einfachen, aber sehr exakten und den Marschtritt betonenden Harmonien.


Musketier
Der Komponist Ernst Lüthold war ein bedeutender Komponist von Militärmärschen, darunter das bekannte Stück Musketier Marsch. Insgesamt schrieb Lüthold 23 Märsche; daneben verfasste er weitere Blasmusikstücke


Heute und Morgen


Yorkscher-Marsch
Den Marsch Nr. 1 in F-Dur (WoO 18), auch als Yorckscher Marsch oder Marsch des Yorck’schen Korps bekannt, komponierte Ludwig van Beethoven


The British Grenadiers
The British Grenadiers war vom 17. bis zum 19. Jahrhundert ein Marschlied britischer Grenadiere, und ist heute einer der bekanntesten englischen Militärmärsche überhaupt.


Blinkende-Spaten
Musik von Albert Tittel und Martin Otto Baumgartner


In Harmonie vereint
Komponist: Siegfried Rundel


Patria Marsch
Marsch von J. Sitla


Juventas Marsch
Was wäre ein Festumzug ohne den "Juventas Marsch"? Gleich die ersten Takte vermitteln pure Lebensfreude. Der Marsch ist zu Recht einer der beliebtesten Straßenmärsche. Komponist: Peter Fihn.